01.06.2020: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Am Freitag gab es Grund zum Feiern an der Johannesschule und deshalb traf sich das gesamte Team draußen auf dem Schulhof zur „Ausnahme vom Ausnahmezustand“: Wenn die Chefin, Marion Beine,  50 Jahre wird, wollte das Team gemeinsam gratulieren und ihr ein Geburtstagslied singen, mit Abstand natürlich und zur Sicherheit draußen. Die Sonne lachte und auch Frau Beine freute sich über das Ständchen, die Blumen und einen Gutschein. Wir wünschen dir, liebe Marion, ein glückliches und gesundes neues Lebensjahr und freuen uns schon darauf, nach Corona mit dir anzustoßen.

18.05.2020: Herzlich Willkommen Frau Padberg

Neben unserer neuen Referendarin begrüßen wir auch Frau Padberg herzlich bei uns im Kollegium. wir wünschen von Herzen Freude mit den Kindern hier an den Johannesschule und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit. Hier stellt sich Frau Padberg kurz vor: Ich heiße Dorothee Padberg und bin seit diesem Monat Teil des Kollegiums an der Johannesschule. Nach meinem Referendariat, welches ich in Paderborn gemacht habe, freue ich mich nun sehr auf die Arbeit an der Johannesschule.

15.05.2020: Wir begrüßen unsere neue Referendarin Frau Subelack

Wir freuen uns sehr, dass unsere neue Referendarin angefangen hat und begrüßen sie ganz herzlich in unserem Team. Wir wünschen dir viel Erfolg und Freude bei der Ausbildung. Im Folgenden stellt sich Frau Subelack kurz selber vor:   Hallo 😊 Ich heiße Sarah Subelack, bin 26 Jahre alt und seit dem 1. Mai 2020 Referendarin an der Johannesschule. Gebürtig komme ich aus dem Münsterland. In den nächsten 1,5 Jahren werde ich an der Johannesschule die Fächer Deutsch, Mathe und katholische Religion unterrichten. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben, auf eine spannende Zeit in Arnsberg und hoffe, dass wir uns trotz der momentanen Situation schnell persönlich kennenlernen werden.

14.05.2020: Herzlichen Glückwunsch liebe Frau Graulich

Von ganzem Herzen gratulieren wir unserer Lehramtsanwärterin Julia Graulich zur bestandenen Prüfung. Am Montag war endlich der Prüfungstag, der natürlich auch coronabedingt verschoben und unter besonderen Bedingungen stattfinden musste. Um so größer ist nun die Freude, dass die Prüfung bestanden ist. Wir wünschen dir viel Freude in deinem Beruf und mit den dir anvertrauten Kindern , liebe Frau Graulich.

11.05.2020: Meldung einer Corona Erkrankung

Sehr geehrte Eltern! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr Kind oder eine andere im Haushalt lebende Person an Corona erkrankt ist. Wir sind verpflichtet dieses der Bezirksregierung und dem Gesundheitsamt zu melden. Nur bei einer sofortigen Meldung können möglichst schnell Infektionsketten unterbrochen werden. Sie helfen so mit, die Gesundheit aller an Schule Beteiligten zu schützen. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Marion Beine

07.05.2020: Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Eltern!   Ab Montag, dem 11.05.2020, werden alle Schülerinnen und Schüler wieder die Schule besuchen. Bis zum Ende dieses Schuljahres dürfen die Schülerinnen und Schüler nur jahrgangsweise in der Schule unterrichtet werden. Daher werden alle Eltern per Mail über die jeweiligen Unterrichtstage ihres Kindes informiert. An diesen Tagen haben die Kinder jeweils von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr Unterricht. Leider wird es nicht so sein, wie wir es bis jetzt gewohnt waren. Da wir in der Schule auch stets die Abstandsregel von 1,5 m einhalten müssen, wurden die Klassen jeweils in zwei kleinere Lerngruppen aufgeteilt. Jeder Lerngruppe wurde ein Treffpunkt auf dem Schulhof zugewiesen. Dort werden die Kinder von einer Lehrkraft abgeholt und auf die neuen Regeln hingewiesen. Die meisten Kinder werden auch nicht mehr in ihrem Klassenraum Unterricht haben. Daher erhalten alle Eltern in der Mail ebenfalls Informationen zum jeweiligen Treffpunkt. Die Kinder warten an den Treffpunkten bitte auf den Farbpunkten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind einen Mund- und Nasenschutz trägt und die Abstandsregel einhält. Die Schutzmaske muss täglich durch Waschen oder Bügeln desinfiziert werden. Zudem dürfen nur gesunde Personen das Schulgebäude betreten! Die Kinder benötigen für den Unterricht ihre Deutsch- und Mathematiksachen sowie ihr Pausenfrühstück. Für die Tage, an denen Ihr Kind kein Unterricht in der Schule hat, bekommt es wieder Arbeitspläne, die zuhause zu bearbeiten sind. An den Unterrichtstagen haben die angemeldeten Kinder auch wieder Anspruch auf die Betreuungsangebote OGS und 13:10 Uhr. Wenn Ihr Kind in der OGS oder 13:10-Betreuung angemeldet ist, gehen wir davon aus, dass es am Unterrichtstag zu den bisher gewohnten Zeiten die OGS oder die 13:10 Betreuung besucht. Mittagessen wird es zurzeit noch nicht geben, hierzu laufen die notwendigen Abstimmungsgespräche. Auch wird nach dem Unterricht in der OGS nicht weiter an den Wochenarbeitsplänen gearbeitet. Sollten Sie keinen Betreuungsbedarf haben, melden Sie Ihr Kind bitte bei Herrn Gallert (02931 22645; 0178-8017374) oder im Sekretariat (02931 22643) ab. Die Notbetreuung läuft bis zu den Sommerferien weiter. Sollten Sie Bedarf und Anspruch haben, melden Sie sich bitte in der Schule. Der Schulstart mit den Viertklässlern hat heute hervorragend geklappt. Wir freuen uns nun auf das Wiedersehen mit allen anderen Kindern und verbleiben mit freundlichen Grüßen gez. Marion Beine

05.05.2020: Aktualisierte Information zur Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Eltern unserer Viertklässler! Die Kinder der vierten Klassen haben am 07.05. und 08.05. jeweils von8:00 Uhr bis 11:30 Uhr wieder Unterricht in der Schule. OGS oder 13:10Betreuung finden an diesem Tag nicht statt. Leider wird es nicht so sein, wie wir es bis jetzt gewohnt waren. Da wir in der Schule auch stets die Abstandsregel von 1,5 m einhalten müssen, wurden die Klassen jeweils in zwei kleinere Lerngruppen aufgeteilt. Jeder Lerngruppe wurde ein Treffpunkt auf dem Schulhof zugewiesen. Dort werden die Kinder von einer Lehrkraft abgeholt und auf die neuen Regeln hingewiesen.   Die   meisten   Kinder   werden   auch   nicht   mehr   in   ihrem Klassenraum Unterricht haben. Daher erhalten alle Eltern noch einmal eine Mail mit Informationen zum jeweiligen Treffpunkt. Die Kinder warten an den Treffpunkten bitte auf den Farbpunkten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind einen Mund- und Nasenschutz trägt und die Abstandsregel einhält. Die Schutzmaske muss täglich durch Waschen oder Bügeln desinfiziert werden. Zudem dürfen nur gesunde Personen das Schulgebäude betreten! Die   Kinder   benötigen   für   den   Unterricht   ihre   Deutsch-   und Mathematiksachen sowie ihr Pausenfrühstück. Wir   werden   Sie   nach   Bekanntgabe   der   Beschlüsse   durch   die Bundeskanzlerin im Laufe des Donnerstages, 07.05.2020, über die weitere Beschulung informieren. Ich hoffe auf Ihr Verständnis und verbleibe mit freundlichen Grüßen gez. Marion Beine

04.05.2020: Wichtige Elterninformation zur Wiederaufnahme des Unterrichts

Sehr geehrte Eltern!
Zurzeit laufen natürlich die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung des Unterrichts für die Viertklässler auf Hochtouren. Diese sollen nach Vorgabe des Schulamtes auch mit den anderen Arnsberger Grundschulen abgestimmt werden. Daher werden wir Sie so schnell wie möglich über das weitere Vorgehen informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Marion Beine