30.09.2020: CO2-Warngeräte in Betrieb

  Dank einer großzügigen Spende verfügen an unserer Schule alle Klassenräume und Betreuungsgruppen über ein CO2-Warngerät. Diese Geräte sind bereits seit ca. zwei Wochen im Einsatz. Die Geräte messen die Kohlenstoffdioxid-Konzentration in der Luft und zeigen durch eine Farbampel an, ob die Luft im Raum verbraucht ist. Sobald die Ampel auf „gelb“ oder „rot“ springt, muss gelüftet werden. So unterstützen sie unsere Lehrkräfte und unser Betreuungspersonal dabei, regelmäßig für eine gute Durchlüftung zu sorgen. Dies freut uns sehr. Wir hoffen, dass wir so etwas zur Gesunderhaltung aller beitragen können, da eine Dauerlüftung in der kalten Jahreszeit sicher nicht mehr möglich ist.