Unterricht zu Beginn des neuen Schuljahres

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

In seiner Mail vom 23.06.2020 sieht das Ministerium für das kommende Schuljahr Präsenzunterricht nach Stundenplan vor. Es wird jedoch nicht ausgeschlossen, dass aufgrund schulinterner, lokaler oder regionaler Vorkommnisse, Unterricht zeitweilig oder auch länger anhaltend nicht als Präsenzunterricht erteilt werden kann und es zu einer Mischung aus Präsenz- und Distanzunterricht kommt.

Die verbindlichen Rahmenbedingungen dafür werden noch zeitnah festgelegt. Zudem stellt das Ministerium allen Planungen voran, dass dies nur im Zusammenhang mit den geltenden Verordnungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz geschehen kann. Zurzeit gilt noch die Verordnung mit der Aufhebung des Abstandsgebots in den Klassen, aber der Aufrechterhaltung des Abstandsgebotes außerhalb der Klassen, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Erst Mitte August ist je nach Infektionsgeschehen mit einer weiteren Lockerung zu rechnen.

Aus diesem Grund finden an den ersten drei Schultagen im neuen Schuljahr täglich 4 Stunden Unterricht im Klassenverband bei der Klassenlehrkraft statt. Die Kinder haben also am 12., 13. und 14. August jeweils von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr Schule.

Ein etwaiger neuer Stundenplan gilt frühestens ab dem 17. August. Ich erinnere noch einmal daran, dass auch die Betreuungsangebote erst am Montag, dem 17.08.2020 starten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marion Beine