Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Johannesschule!

Das Ministerium öffnet ab dem 15.06.2020 die Grundschulen ein Stück weiter. Im Klassenraum wird das Abstandsgebot von 1,5m aufgehoben, so dass nun wieder die ganze Klasse in einem Raum unterrichtet werden kann. Damit haben wir aber noch keinen Normalbetrieb. Eine Durchmischung der Klassen sowie Lehrerwechsel sollen weiterhin vermieden werden.

Somit werden wir auch weiterhin auf das Abstandsgebot und die Maskenpflicht außerhalb des Klassenraumes nicht verzichten. Für den Unterricht gibt es keine Maskenpflicht. Zum Schutz der Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Betreuer empfehle ich hier aber dringend das Tragen einer Maske – vorallem bei direktem Kontakt. Wir dürfen uns nicht in Sicherheit wiegen, sondern müssen weiterhin die Gesundheit und das Wohl aller im Blick behalten.

Vor dem Unterricht warten die Kinder an ihrem neuen Treffpunkt. Von dort werden sie um 7:55 Uhr von der Lehrkraft abgeholt. Bitte schicken Sie Ihr Kind erst kurz vorher zur Schule und halten Sie es an, sich sofort an seinen Klassentreffpunkt zu begeben und dort zu warten.

Die Kinder des Jahrgangs 1 treffen sich klassenweise auf dem großen Schulhof bei den rotenSymbolen: 1a Dreieck, 1b Viereck, 1c Kreis (siehe Foto).

Die Kinder des Jahrgangs 2 treffen sich klassenweise auf dem Schulhof vor dem Haupteingangbei den gelben Symbolen: 2a Dreieck, 2b Viereck, 2c Kreis (siehe Foto).

Die Kinder des Jahrgangs 3 treffen sich klassenweise auf dem schmalen Streifen zwischen dem alten Johannesschulgebäude und dem Pausenhof vor der Turnhalle bei den grünen Symbolen: 3a Dreieck, 3b Viereck, 3c Kreis (siehe Foto).

Die Kinder des Jahrgangs 4 treffen sich klassenweise auf dem Pausenhof zwischen der Johannesschule und der Turnhalle bei den blauen Symbolen: 4a Dreieck, 4b Viereck, 4c Kreis (siehe Foto).

Die Klassen werden in der Regel von der Klassenlehrkraft im ehemaligen Klassenraum unterrichtet. Unterricht beim Fachlehrer, klassenübergreifende Stunden die verschiedenen AGs sowie die Chor-AG müssen weiterhin entfallen. Die Klassenlehrkräfte werden versuchen, die Stundentafel so weit wie möglich abzudecken.

Die Kinder des Jahrgänge 1+2 haben in den nächsten beiden Wochen jeweils montags, dienstags und mittwochs 4 Stunden Unterricht (bis 11:30 Uhr), donnerstags und freitags 5 StundenUnterricht (bis 12:25 Uhr).

Die Kinder des Jahrgangs 3 haben in den nächsten beiden Wochen jeweils montags, dienstags und mittwochs 5 Stunden Unterricht (bis 12:25 Uhr), donnerstags und freitags 4 StundenUnterricht (bis 11:30 Uhr).

Die Kinder des Jahrgangs 4 haben in den nächsten beiden Wochen jeweils montags, dienstags, mittwochs und donnerstags 5 Stunden Unterricht (bis 12:25 Uhr), freitags 4 Stunden Unterricht (bis 11:30 Uhr).

Am letzten Schultag (Freitag, 26.06.2020) ist jedoch für alle Kinder nach der 3. Stunde unterrichtsfrei (10:45 Uhr). OGS und Betreuung 13:10 Uhr finden an diesem Tag normal statt. Für die Rumbecker Kinder ist es wichtig zu wissen, dass nach der 3. Stunde kein Bus nach Rumbeck fährt.

Alle Kinder erhalten nun eine Kopie Ihres Zeugnisses am Donnerstag, den 25.06.2020. Gegen Vorlage der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten wird die Kopie am Freitag gegen das Original ausgetauscht. Leider ist im Rahmen der Zeugnisvergabe kein normaler Elternsprechtag möglich. Sollten Sie Rückfragen zum Zeugnis haben, vereinbaren Sie gerne einen telefonischen Gesprächstermin mit Ihrer Klassenlehrkraft.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Marion Beine

 

Info App Homepage