27.03.2020: Kinderpost

Liebe Kinder der Johannesschule! Nun haben wir uns schon zwei Wochen nicht gesehen. Ich vermisse euch schon sehr, denn hier in der Schule ist es ohne euch sehr still geworden. Auch für euch ist es sicher nicht leicht und ihr vermisst eure Freunde. Doch für die Gesundheit aller ist es gerade ganz wichtig, dass wir durchhalten und uns nicht treffen. Ich bin stolz auf euch, dass ihr so tapfer seid. Wenn ihr mal Langeweile habt, schaut euch doch mal folgendes Youtube-Video an: https://www.youtube.com/watch?v=UhPxxeDTS1U Dort könnt ihr das Klatschspiel „Soco bate vira“ lernen. Vielleicht macht ja die ganze Familie mit! Ich freue mich auch über kleine Versuchs- und Erfolgsberichte oder -filme. Ich hoffe, ihr habt etwas Spaß dabei. Übrigens haben es zwei Kinder hier in der Notbetreuung schon geschafft, nur aus Papier eine Brücke zu bauen, über die anschließend ein Spielzeugauto fahren kann. Versucht es doch auch einmal! Die Fotos eurer Ergebnisse hänge ich gerne in der Schule aus! Ich freue mich schon! Liebe Grüße Eure Frau Beine

27.03.2020: Elternpost

Liebe Eltern der Johannesschule! Nun sind die Schulen bereits zwei Wochen geschlossen. Uns ist bewusst, dass es für viele sicherlich ein Kraftakt ist, neben der Arbeit auch noch die Kinderbetreuung zu stemmen. Anhand der Rückmeldungen und Fragen sehen wir, wie sehr Sie bemüht sind, dass trotz des Unterrichtsausfalls die schulischen Aufgaben bearbeitet werden. Dafür gilt Ihnen mein herzlicher Dank und meine Anerkennung. Keiner von uns weiß, wie lange diese Situation noch andauern wird. Klar ist jedoch schon, dass, auch wenn die Schulen wieder geöffnet werden, sämtliche Klassenfahrten und Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten für dieses Schuljahr abgesagt werden müssen. Sie haben es mit Sicherheit bereits der Presse entnommen. Dies betrifft natürlich auch unseren geplanten „Pinseltag“, an dem wir mit vereinten Kräften unsere Schule schöner gestalten wollten. „Die Anzahl der Rückmeldungen der Eltern und die Hilfsbereitschaft waren überwältigend“, sagte mir Herr Steffensmeier bei unserem gestrigen Telefonat. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz, ganz herzlich und hoffen, dass wir diesen Tag so schnell wie möglich nachholen können. Ich wünsche Ihnen nun ein schönes Wochenende, viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit und bleiben Sie gesund. Mit freundlichen Grüßen gez. Marion Beine

22.03.2020: Home Office: Wochenarbeitspläne Woche 23.3.2020

Hier finden Sie die Home-Office Arbeitspläne der Woche vom 23.30.2020 bis 27.03.2020: Klasse 1a und 1c: Home-Office_2. Woche 1a und 1c Klasse 1b: Home-Office_Woche vom 23.03.-27.03.2020 Klasse 1b Klasse 2a: Home-Office_2a_23.03.-27.03.2020 Klasse 2b: Home-Office der Klasse 2b 23.3.-27.3.2020 Klasse 2c: 2c_Woche_23_03_2020 Jahrgang 3: 3_23-27_Maerz2020 Klasse 4a: Wochenplan 4a (ab dem 23.03.2020) Klasse 4b: Arbeitsplan_Woche2_4b_gesamt Klasse 4c: 4c Arbeitsplan 2. Woche Deutsch, Mathematik, SU  

21.03.2020: Achtung, das Ende der Woche naht ;-)

Liebe Kinder, so langsam neigt sich die erste Woche ohne "normale" Schule dem Ende zu. Viele haben sich bei uns gemeldet und Ergebnisse der Arbeitspläne geschickt. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Sicherlich war das Arbeiten zu Hause etwas ungewohnt, oder? Bitte denkt daran, bis morgen den Wochenplan von der ersten Woche komplett fertigzustellen, denn am Montag folgen schon die nächsten Aufgaben. Wir freuen uns weiter über Mails oder Briefe von euch :-) Gerne könnt ihr uns so berichten, wie gut ihr die Aufgaben schafft. Herzliche Grüße und bleibt gesund , eure Lehrerinnen und Lehrer der Johannesschule!

21.03.2020: Erweiterte Notbetreuung ab 23.03.2020

Sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Das Ministerium hat die Regelungen für die Notbetreuung ab Montag, dem 23.03.2020, erweitert:

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23.03.2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf auch samstags und sonntags sowie in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag zur Verfügung.

Die Notbetreuung wird auch in diesen Fällen durch die Lehrkräfte und das Personal des Trägers der Ganztagsbetreuung geleistet.

Sollten Sie eine Notbetreuung ab dem 23.03.2020 oder später benötigen, müssen Sie Ihr Kind per Mail - johannesschule@gmx.de - anmelden. Benutzen Sie dazu nach Möglichkeit das Formular des Ministeriums und reichen Sie den Nachweis des Arbeitsgebers schnellst möglich nach.

Aufgrund der aktuellen Situation in den verschiedenen Berufsfeldern (Schlüsselpersonen) ist dies jederzeit und auch kurzfristig möglich.

Bei Fragen melden Sie sich gerne telefonisch im Büro (montags-freitags von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr) oder per Mail. Wir sind gerne für Sie und Ihre Kinder da.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Marion Beine

     (Schulleitung)

  Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts