Heute feierten alles Kinder des Grundschulverbundes den Schuljahresabschlussgottesdienst in der Liebfrauenkirche. Der Gottesdienst war von den 4. Schuljahren vorbereitet worden und hatte das Thema „Abschied nehmen“. 

Im Anschluss an den Gottesdienst blieben die 4. Schuljahre noch in der Kirche, da sie Frau Funke vom „Sternenweg“, ambulanter Hospizdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, zum Gottesdienst eingeladen hatten. Da in allen drei Klassenkassen der 4. Schuljahre noch Geld war, hatten sich die Kinder mit ihren Lehrerinnen überlegt, dieses für einen guten Zweck zu spenden. Geleitet vom Thema des Gottesdienstes, kam die Idee auf, das Geld dem Hospizdienst Sternenweg zu übergeben. Frau Funke war der Einladung der Kinder gerne gefolgt und stellte den Kindern die Arbeit und die Aufgaben des Sternenwegs vor. Der Sternenweg begleitet Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen. Die Wünsche des erkrankten Kindes oder Jugendlichen, des Sterbenden und seiner Familien stehen im Mittelpunkt ihres Handelns.