20.09.2016: Projekt „Gesundes Frühstück“

Gemeinsam mit Frau Schulte von den Landfrauen arbeiteten die Klassen 2c und 3c heute zum Thema gesunde Ernährung. Mit Krümel Brot, Obby Obst, Moira Gemüse und Milly Milch wurden die Bestandteile der gesunden Ernährung erarbeitet und anschließend praktisch beim gesunden Frühstück im Klassenverband umgesetzt. Sogar die Butter für das Frühstück stellten die Kinder selber her! Tolle "Kuhle" Schnitten sind entstanden und wurden mit Appetit im Klassenverband gegessen. fullsizerender fullsizerender1 fullsizerender2 fullsizerender3 fullsizerender4 fullsizerender5 fullsizerender6 fullsizerender7 fullsizerender8 fullsizerender9  

20.09.2016: Kulturstrolche unterwegs

Natur erleben - Besuch im Lavendel- Labyrinth Ab diesem Schuljahr nehmen die Klassen 2 a, b und c an dem Projekt Kulturstrolche teil. Mit diesem Projekt sollen die Kinder in den nächsten 3 Schuljahren an die Kultur herangeführt werden. Die Kulturstrolche lernen im Klassenverband alle Kultursparten (Literatur, Kunst, Theater, Musik, Medien und Geschichte) kennen. In den letzten Wochen starteten die 2. Klassen mit dem Projekt „Natur erleben im Lavendel -Labyrinth“. Die Schüler und Schülerinnen machten sich mit ihren Klassenlehrerinnen auf zum Natur-Erlebnis-Pfad an der Rundturnhalle. Dort befindet sich das Lavendel- Labyrinth. Am Labyrinth wurden sie von Frau Thoss und Frau Scheffer erwartet. Diese hielten ein Programm  bereit. Zuerst gingen die Kinder, geführt von Frau Thoss, durch das Labyrinth. Dabei konnten sie vielfältige Erfahrungen sammeln. Sie fühlten den Lavendel mit ihren Händen und rieben ihn leicht. Durch die Reibung verbreitete sich schnell der Duft des Lavendels. Auch die Hände der Kinder dufteten nun nach Lavendel. In der Mitte des Labyrinths erzählte Frau Scheffer die Geschichte vom Minotaurus. Alle lauschten gespannt und bekamen ein rotes Armband zur Erinnerung an die Geschichte und an diesen schönen Tag. Von dort ging es weiter in die Weidenhütte. Hier erklärte Frau Scheffer, wie man ein Labyrinth zeichnen kann. Gesagt getan. Jeder bekam ein Zeichenbrett und malte sein eigenes Labyrinth. Dies wurde anschließend auf den Boden übertragen und mit Steinen nachgelegt. Zum Abschluss bekam jeder Teilnehmer ein Tütchen mit Lavendel geschenkt. Für alle Beteiligten war dies ein sehr schönes Projekt und ein gelungener Start in das Projekt Kulturstrolche. img-20160914-wa0010 img-20160914-wa0011 img-20160914-wa0035 img-20160914-wa0036 img-20160914-wa0037

19.09.2016: Kunsttag an JoBi

Am vergangenen Donnerstag stand für alle Kinder des GSV JoBi das Thema Kunst im Vordergrund. Zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten wurde gebastelt, geprickelt, gefaltet und gemalt. Einige Produkte wurden sofort zur Gestaltung der Schulflure und Fenster verwendet, manch anderes dufte auch mit nach Hause genommen werden..... Ein rundherum gelungener Projekttag fanden alle Beteiligten! fullsizerender fullsizerender_1 fullsizerender_2 fullsizerender_3 fullsizerender_4

16.09.2016: Herzlich Willkommen Frau Recica

Wir begrüßen Negja Recica ganz herzlich bei uns im Kollegium und freuen uns, auf die gemeinsame Arbeit mit ihr. Hier stellt sie sich kurz vor: Mein Name ist Negja Recica und ich bin seit Beginn des Schuljahres 2016/17 als Lehrerin am Städt. Grundschulverbund Kath. "Johannesschule mit Teilstandort Birkenpfad" angestellt. Ich komme aus Meschede, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Vorher konnte ich Berufserfahrung an verschiedenen Schulen und Schulformen sammeln, zuletzt zwei Jahre als Klassenlehrerin an der Kath. Mariengrundschule der Stadt Sundern, in Sundern. Jetzt freue ich mich, meine Fähigkeiten an der Johannesschule mit Teilstandort Birkenpfad einbringen und erweitern zu können und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit!