19.01.2016: Projekt Gewaltfrei Lernen

Alle Kinder des GSV arbeiteten in den vergangenen Wochen mit einem externen Trainer am Projekt Gewaltfrei Lernen. Gewaltfrei Lernen ist ein bewegungsreiches Trainingsprogramm zur Gewaltprävention, Mobbingintervention und zur Förderung der sozialen Kompetenzen. In Trainingsstunden spielten die Kinder Spiele zur Bewegungsförderung, zur  Steigerung der Sozialkompetenz und zur Empathiefähigkeit und bekamen Strategien an die Hand, um Streitigkeiten kleiner zu machen und so selbstständig zu lösen. Immer wieder übten die Kinder diese Strategien zum freundlichen und respektvollen Miteinander, zur Selbstbehauptung und zur Konfliktlösung, und wurden sicherer und eigenverantwortlicher im Umgang mit eventuell auftretenden Konflikten in der Pause oder auf dem Schulweg. Ziel ist es, dass diese Strategien auf allen drei Schulebenen Wirkung zeigen, beim Kind, in der Schulklasse und in der Schulgemeinschaft. Pädagogische Leiterin des Projekts ist Sybille Wanders, Diplomsportlehrerin, Tanzpädagogin, Judotrainerin und Selbstverteidigungsexpertin, die seit 15 Jahren in der Bewegungsförderung und Gewaltprävention tätig ist. Herzlich bedanken möchten wir uns bei der Sparda-Bank, die die Durchführung dieses Projekts finanziell unterstützt.   IMG_9770_Gewaltfrei   IMG_9780 IMG_9781 IMG_9782 IMG_9783